Grüezi

Liebe Nidwaldnerinnen und Nidwaldner

Als ehemaliger Landrat und Schulpräsident, als Unternehmer, Lehrmeister und Familienvater kenne ich die Anliegen unserer Jugend, der Familien und der Wirtschaft, aber auch diejenigen der Politik. In meinen 33 Jahren als Unternehmer habe ich gelernt, wie man mit Menschen erfolgreich zusammen eine Strategie entwickelt, sich Ziele setzt, Abmachungen vereinbart und gemeinsam an die Arbeit geht. Es ist mir ein grosses Anliegen, dass die Politik für gute wirtschaftliche Rahmenbedingungen sorgt und gleichzeitig das Wohlergehen der Menschen im Auge behält – damit wir zufriedene Bürgerinnen und Bürger haben!

 

Gute Rahmenbedingungen sind wichtig:

  • Für Familien, weil das unser Fundament ist.
  • Für die Bildung, weil das unser stärkster Rohstoff ist.
  • Für Gewerbe und Industrie, weil das unser Wirtschaftsmotor ist.
  • Für eine produzierende Landwirtschaft, weil das unsere Nahrungs-Sicherheit ist.
  • Für Brauchtum und Kultur, weil das unsere Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft verbindet.
  • Für Sport und Freizeit, weil Wettkampf und Vergnügen unsere Gesundheit stärkt.
     

Darum will ich Regierungsrat bleiben

Mein Wissen und meine Führungserfahrung möchte ich weitergeben an unseren Kanton und an die Menschen, die hier leben.
Ich bin teamfähig und respektiere das Kollegialitätsprinzip. Heimatverbunden und doch weltoffen: so bin ich und so würde ich auch als Regierungsrat Politik machen – mit grossem Respekt und zum Wohl der Menschen.

 
Also geschätzte Nidwaldnerinnen und Nidwaldner wählen Sie mich wieder in den Regierungsrat.